Beratung / Prävention / Sozialarbeit an der Wallschule
 
In der Wallschule sind die Beratungsanlässe vielfältig und erfordern ein qualifiziertes Beratungs- und Förderangebot. Die Beratung von Schülerinnen und Schülern und ihrer Erziehungsberechtigten findet zuallererst durch die Klassen- und Fachlehrkräfte statt.
Sie kann ergänzt und unterstützt werden durch die Beratungslehrkraft, Schulsozialarbeiterin, unsere Streitschlichter, die Schulleitung, den schulpsychologischen Dienst, die Landesschulbehörde oder externe Beratungsdienste (z.B. Erziehungsberatung, ÄrztInnen, PsychologInnen, TherapeuteInnen der unterschiedlichsten Fachrichtungen).



Beratungslehrerin:
Seit 2009 ist Frau Ache unsere Beratungslehrerin.


Schulsozialarbeit:

Seit November 2009 haben wir eine Schulsozialarbeiterin mit einer Stelle an der Wallschule. Seit November 2011 arbeitet Frau Hillen bei uns. Für die Elternzeit von Frau Hillen arbeitete ab Februar 2015 Frau Schröter bei uns an der Schule. Seit dem Schuljahr 2016 / 2017 heißen wir Frau Hillen herzlich willkommen zurück bei uns im Team! Unterstützt wird die Schulsozialarbeit zudem von Frau Gerdes-Scheuer.


Streitschlichter:

Seit dem Schuljahr 2009/2010 werden an unserer Schule Schüler aus den 3.Klassen als Streitschlichter ausgebildet. Dies findet in Form einer AG bei Frau Ache und Frau Paul statt.